Kurs zum NÖ Veranstaltungsgesetz für eine rechtskonforme Veranstaltung in Niederösterreich

Das NÖ Veranstaltungsgesetz (Niederösterreich)

Lernen Sie in diesem Onlinekurs, wie Sie Ihre Veranstaltung in Niederösterreich rechtskonform planen und Ihr Haftungsrisiko reduzieren.

Das NÖ Veranstaltungsgesetz (Niederösterreich) bietet keinen Platz für gefährliches Halbwissen und "das haben wir schon immer so gemacht". Mit diesem Onlinekurs schließen Sie wichtige Wissenslücken. Erfahren Sie, worauf Sie wirklich beim NÖ Veranstaltungsgesetz achten müssen um Ihre Veranstaltung rechtskonform umzusetzen und Ihr Haftungsrisiko zu reduzieren. Aber das ist noch nicht alles. Lernen Sie wichtige zusätzliche Bereiche wie zum Beispiel:

  • Die verschiedenen Arten von Events und deren rechtlichen Auswirkungen.
  • Haftungen, die Sie als VeranstalterIn übernehmen (auch bei privaten Veranstaltungen) auf straf-, zivil- und verwaltungsrechtlicher Ebene.
  • Was Sie berücksichtigen müssen damit eine Veranstaltung rechtskonform ist.
  • Wie Sie bei der zuständigen Behörde eine Veranstaltungsberechtigung erhalten.
  • Auf welche Durchführungsvorschriften Sie achten müssen.
  • Welche Strafen drohen können.
  • Und vieles mehr.

Die Abbuchung erfolgt durch Digistore24. Sie erhalten sofortigen Kurszugang.

Nach Abschluss des Kurses...

  • ...kennen Sie die allgemeinen Grundlagen des NÖ Veranstaltungsrechts.
  • ...prüfen Sie, ob Sie eine öffentliche oder private Veranstaltungen (im rechtlichen Sinne) durchführen. 
  • ...kennen Sie die fünf unterschiedlichen Veranstaltungsarten und deren rechtliche Folge.
  • ...wissen Sie welche Haftungen Sie auf welchen Ebenen übernehmen (Strafrecht, Verwaltungsrecht, Zivilrecht).
  •  ...wissen Sie, was Sie tun müssen, um eine Berechtigung für Ihre Veranstaltung zu erlangen (gemäß NÖ Veranstaltungsgesetz).
  • ...kennen Sie die Durchführungsvorschriften für Ihre Veranstaltung (gemäß NÖ Veranstaltungsgesetz).
  • ...verstehen Sie, welche zusätzliche Gesetze (abseits des NÖ Veranstaltungsgesetzes) Sie berücksichtigen sollten.
  • ...können Sie mit dem Begriff "Stand der Technik" umgehen.
  • ...kennen Sie die Problematik der "Verkehrssicherungspflicht" und wissen worauf zu achten ist.

In 3 Kapitel zum Erfolg

Der Onlinekurs Veranstaltungen rechtssicher umsetzen (Niederösterreich) vermittelt in drei Kapitel die wichtigsten Aspekte des allgemeinen Veranstaltungsrechts, vom NÖ Veranstaltungsgesetz (Niederösterreich) und des Standes der Technik. Der Kurs dauert insgesamt 2 Stunden 20 Minuten und kann jederzeit und flexibel besucht werden. Erfahren Sie mehr über die Vorteile unserer Kurse.

Das österreichische Veranstaltungsrecht

In Kapitel 1 erfahren Sie...
  • ...ob es sich bei Ihrem Vorhaben um eine Veranstaltung im rechtlichen Sinne handelt.
  • ...die unterschiedliche Veranstaltungsarten und deren rechtlichen Auswirkungen.
  • ...welche Gesetze abseits des NÖ Veranstaltungsgesetzes berücksichtigt werden sollten.
  • ...generellen Unterscheidungskriterien für eine öffentliche und eine private Veranstaltung. Achtung! Der Begriff "private Veranstaltung" ist im rechtlichen Sinne wesentlicher breiter als allgemein bekannt.
  • ...Ihre Haftungen bei privaten Veranstaltungen.
  • ...welche Haftungen Sie bei öffentlichen Veranstaltungen übernehmen.
  • ...auf welchen Ebenen Haftungen entstehen (Strafrecht, Verwaltungsrecht, Zivilrecht).
  • ...wer wofür zuständig und verantwortlich ist: VeranstalterIn - BetreiberIn - Veranstaltungsagentur.

Das NÖ Veranstaltungsgesetz

In Kapitel 2 erfahren Sie...
  • ...den Anwendungsbereich vom NÖ Veranstaltungsgesetz.
  • ...die Ausnahmen vom NÖ Veranstaltungsgesetz.
  • ...die spezifischen Kriterien für eine öffentliche Veranstaltung in Niederösterreich.
  • ...die spezifischen Kriterien für eine private Veranstaltung in Niederösterreich.
  • ...wie Sie eine Veranstaltungsberechtigung erlangen.
  • ...die Vorgaben für anmeldepflichtige Veranstaltungen.
  • ...die Durchführungsvorschriften (z.B. Sicherheit, Planung für Notfälle, etc.).
  • ...welche Behörde für Ihre Veranstaltung zuständig ist.
  • ...Ihre Pflichten und welche Strafen bei Verstößen drohen.

Der Stand der Technik

Der Stand der Technik hat ist für alle Veranstaltungsarten relevant (auch für private Veranstaltungen!). Dieser hat wesentlichen Einfluss auf Ihre Haftung. Im NÖ Veranstaltungsgesetz (Niederösterreich) wird darüber hinaus an mehreren Stellen auf den "Stand der Technik" verwiesen.

In Kapitel 3 erfahren Sie:
  • Was der "Stand der Technik" ist.
  • Die Bedeutung des "Standes der Technik".
  • Die daraus resultierenden Auswirkungen.
  • Wo Sie den Stand der Technik finden.
  • Wie Sie den Stand der Technik in der Praxis anwenden.

Die Abbuchung erfolgt durch Digistore24. Sie erhalten sofortigen Kurszugang.

Weiterbildung zum NÖ Veranstaltungsgesetz zum Veranstaltungsrecht in Niederösterreich

Der Vortragende

Prof. Mag. Dr. Klaus Vögl ist der Experte schlechthin für das österreichische Veranstaltungsrecht und das NÖ Veranstaltungsgesetz (Niederösterreich).


Der studierte Jurist beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit dem österreichischen Veranstaltungsrecht und dem NÖ Veranstaltungsgesetz. Er kennt die praktischen Herausforderungen und Problemstellungen bestens.


Neben seiner unternehmerischen Beratungstätigkeit für VeranstalterInnen ist er Vortragender an verschiedenen Universitäten und Fachhochschulen, Gutachter und Autor zahlreicher veranstaltungsrechtlicher Fachbücher.

Ihre Investition für

  • 2 h 20 min Onlinekurs
  • Veranstaltungsrecht allgemein
  • NÖ Veranstaltungsgesetz (Niederösterreich)
  • Stand der Technik
  • Inklusive Kursunterlagen
  • Zeit- und ortsunabhängig besuchen
  • Teilnahmebestätigung

Die Abbuchung erfolgt durch Digistore24. Sie erhalten sofortigen Kurszugang.

Sie benötigen das veranstaltungsrechtliche Wissen für weitere Bundesländer?

Sie können weitere Bundesländer (Kapitel 2) zum stark reduzierten Preis über dieses Bestellformular bestellen.

Was unsere TeilnehmerInnen sagen

Man lernt nie aus

Wir sind ein KMU und führen in unregelmäßigen Abständen eine Firmenfeier durch. Eingeladen werden unsere Mitarbeiter, Kunden und Anrainer rund um das Firmengelände. Wir organisieren alles selber und dachten eigentlich auch, dass wir das gut machen. Weit gefehlt. Wir machen sogar absolute Anfängerfehler - nicht in der Eventplanung sondern bezogen auf das Veranstaltungsgesetz. Man lernt nie aus.

Hugo P.
Geschäftsführung
Mit (k)einem Bein im Gefängnis

Die Videos sind gut verständlich und es wird gut vorgetragen. Der Blickkontakt fehlt etwas aber das stört mich nicht sonderlich. Ich habe den Kurs überwiegend wie ein Hörbuch im Auto gehört. Mir ist der Inhalt viel wichtiger und der ist ausgezeichnet. Der Kurs hilft mir sehr, unsere Vereinsfeste (darunter auch eine öffentliche Party für die Jugend in der Umgebung für 700 Personen) zukünftig besser zu machen. Wir haben zwar immer alles richtig angemeldet und auch den Bescheid der Behörde bekommen. Aber ich wusste zum Beispiel nicht, welche Haftungen wir im zivilrechtlichen Bereich übernehmen und das wir hier noch viele wichtige Punkte zu berücksichtigen haben.

Stefan K.
Vorstandsmitglied Verein

Kennen Sie schon die Vorteile, die Sie mit diesem Onlinekurs genießen?

Unser Kursangebot im Überblick

Um mehr über einen Onlinekurs zu erfahren klicken Sie einfach auf das jeweilige Bild.

Sie haben Fragen zu unseren Kursen?

Besuchen Sie unsere FAQ (häufig gestellte Fragen) oder kontaktieren Sie uns.

Wir freuen uns auf Sie!

Success message!
Warning message!
Error message!